GEWEBEDIAGNOSTIK

Die Aufarbeitung der Gewebeproben erfolgt in unserem Institut mit standardisierten Verfahren und modernen Technologien, die alle gängigen histologischen und immunhistologischen Färbeverfahren umfassen, einschließlich der Molekularpathologie im Kompetenznetzwerk molekulare Diagnostik.

ZYTODIAGNOSTIK

Bei auffälligen und unklaren Befunden eines zytologischen Abstrichs zur Feststellung der Behandlungsbedürftigkeit bedarf es spezieller Kenntnisse.
Mit Dr. med. Klaus Bernstein haben wir einen kompetenten Experten mit einer großen Expertise auf dem Gebiet der gynäkologischen Vorsorgezytologie in unserem Team. Seit 2011 ist der erfahrene Pathologe nach DIN 9001 zertifiziert und garantiert in seiner Tätigkeit objektivierbare Qualitätssicherung in höchstem Maß.

Zum Schutz der Frauen vor unnötigen oder übereilten Maßnahmen, welche schädige Folgen beinhalten oder das Geburtsrisiko erhöhen können, arbeitet unser Institut eng mit einem
zertifizierten Labor auf dem Gebiet der gynäkologischen Vorsorgezytologie im Rahmen einer Dysplasiesprechstunde zusammen. Dort wird die Diagnostik durch Differentialkolposkopie in Form einer mikroskopischen Betrachtung des äußeren Genitals und Entnahme kleiner Gewebeproben vervollständigt und verfeinert. Auf diese Weise können viele vorzeitige oder unnötige Eingriffe verhindert werden.